High Flow Bio-X Filterelemente

Die High Flow Bio-X Filterelemente kombinieren die Vorteile der Tiefenfiltration mit der großen Filterfläche eines gefalteten Filterelements.

In Kombination mit einem Hohlraumvolumen von 95% ergibt sich ein hohes Partikelaufnahmevermögen. Durch den speziellen Aufbau und die große Filterfläche ergeben sich Durchflusswerte, die 2-3 mal so hoch wie bei herkömmlich Filterelementen mit gefalteter PTFE-Membran sind.

Zum einen ist es somit möglich die Gehäusebaugrößen zu reduzieren, zum anderen reduziert sich der Verbrauch an Filterelementen.

Diese Eigenschaften resultieren aus dem speziellen Fertigungsverfahren:
Durch die Beschichtung der Borosilikat-Mikrofaser mit PTFE ergeben sich die oben beschriebenen Vorteile dieses Filterelements.
Technische Daten:
Filterelemente High Flow Bio-X
Filtermedium: PTFE-veredelte Borosilikat Mikrofaser
Stützvlies: Polypropylen
Stützkörper Außen: Polypropylen
Stützkörper Innen: Edelstahl 316L
Endkappen: Polypropylen mit Einsatz aus Edelstahl 316L
Dichtung: Silikon
Filterfeinheit: 0,01 µm in Gasen
Filterfläche: 0,38 m² (je 10"-Filterelement)
Betriebstemperatur: Max. 70 °C
Differenzdruck: Max. 3,5 Bar @ 70 °C
Datenblätter: iconHigh Flow Bio-X

ASEPT-X Filterelemente

Die ASEPT-X Sterilfilterelemente sind für den indirekten Lebensmittelkontakt vorgesehen und somit für die Sterilisation von komprimierten Gasen in Lebensmittel- und Getränkeanwendungen geeignet. Das Filterelement ist validiert Bakterien und Sporen vollständig rückzuhalten.
Die sehr hohe Lebensdauer des Filterelements reduziert die jährlichen Betriebskosten deutlich.
Die ASEPT-X Sterilfilterelemente wurden auf eine Dampfbeständigkeit von 100 Bedämpfungszyklen, sowohl in Vorwärts- als auch in Rückwärtsrichtung, ohne die Notwendigkeit, das Kondensat abführen zu müssen, validiert.

Wesentliche Eigenschaften

  • Validierte, vollständige Rückhaltung von Bakterien und Sporen
  • Beständig gegen >1 Bar Differenzdruck in Rückwärtsrichtung bei maximaler SIP-Temperaturen
  • Beständigkeit gegen flüssiges Kondensat
  • Sehr lange Filterlebensdauer
  • Erhöht die mikrobiologische Sicherheit
Technische Daten:
Filterelemente ASEPT-X Filterelemente
Filtermedium: Expandiertes PTFE
Vorfilter Lage: Polypropylen
Stützvlies: Polyester
Stützkörper Außen: Edelstahl 316L
Stützkörper Innen: Polypropylen
Endkappen: Nylon
Endkappen Einsatz: Polysulfon
O-Ringe: Silikon
Filterfeinheit: 0,2 µm, 0,45 µm
Betriebstemperatur: Max. 70 °C
SIP-Temperatur: Max. 145 °C
Datenblätter: iconASEPT-X Filterelemente

Tetpor-Air Filterelemente

Tetpor-Filterelemente bieten bei Prozessanwendungen eine ausgezeichnete Filtrationsleistung unter Einhaltung höchster biologischer Sicherheit.
Bei den Tetpor-Filterelementen kommt eine hydrophobe PTFE-Membran mit einer absoluten Abscheiderate von 0,01 µm zum Einsatz. Dies gewährleistet die sichere Abscheidung von luftgebundenen Bakterien, Viren und Bakteriophagen.
Tetpor-Filterelemente sind als Filterkerzen und als Filterkapsulen erhältlich.

Wesentliche Merkmale

  • Biologische Sicherheit durch absolute Abscheideraten
  • Hohe Durchflussraten mit geringem Druckverlust
  • PTFE Membran
  • Dampfsterilisation bis zu 142 °C (nur Filterelemente!)
  • Biologische Sicherheit gemäß USP Class VI
  • Integritätsgetestet
  • Vorgespült mit hochreinem DI-Wasser
Technische Daten:
Tetpor-Air Filterelemente
Filtermedium: PTFE
Stützvlies: Polypropylen
Filterelement
Innerer Stützkorb: Polypropylen
Äußerer Stützkorb: Polypropylen
Endkappen: Polypropylen
Endkappen Einsätze:: Edelstahl 316L
Standard O-Ringe: Silikon
Betriebstemperatur:: Max. 60 °C
Murus Filterkapsulen
Gehäuse: Polypropylen
Standard O-Ringe: Viton
Entlüftungs Dichtung: Silikon
Betriebstemperatur:: Max. 60 °C
Demicap Filterkapsulen
Gehäuse: Polypropylen
Entlüftungs Dichtung: Silikon
Betriebstemperatur:: Max. 60 °C
Datenblätter: iconTetpor-Air

High Flow Tetpor H.T. Filterelemente

High Flow Tetpor H.T. Filterelemente bieten eine hervorragende Filtrationsleistung bei Prozessanwendungen, bei denen dauerhafte Temperaturen von bis zu 100 °C erreicht werden.

Zu den typischen Anwendungen gehören spezielle biologische Fermentationsprozesse bei denen hohe Eingangstemperaturen der Luft vorherrschen und beheizte Be-/ und Entlüftungsfilter an den Lagertanks verwendet werden (z.B. WFI Tanks).

Beim HF-THT Filterelement wird eine hydrophobe PTFE Membran mit einer absoluten Abscheiderate von 0,01 μm verwendet. Dies gewährleistet die Abscheidung aller luftgetragener Bakterien, Viren und Bakteriophagen. Die Nomex-Stützlagen sorgen für eine Temperaturbeständigkeit bis 100 °C.

Wesentliche Merkmale

  • Biologische Sicherheit durch absolute Abscheiderate
  • Hohe Durchflussraten mit geringem Druckverlust
  • Dampfsterilisation bis zu 142 °C
  • Biologische Sicherheit gemäß USP Class VI
  • Integritätsgetestet
Technische Daten:
High Flow Tetpor H.T. Filterelemente
Filtermedium: PTFE
Stützlage: Nomex
Innerer Stützkorb: Edelstahl 316L
Äußerer Stützkorb: Hitzestabilisiertes Polypropylen
Endkappen: Hitzestabilisiertes Polypropylen
Endkappen Einsätze:: Edelstahl
Standard O-Ringe: Silikon
Filterfläche:: 0,9 m² (je 10"-Filterelement)
Betriebstemperatur:: Max. 100 °C
Druck: Max. 3,5 Bar @ 100 °C
Datenblätter: iconHF-THT

ZGPB/ZGPA Filterelemente

Die Filterelemente besitzen einen Außengewindeanschluss und können somit direkt an Behältern/Tanks zur sterilen Be- und Entlüftung befestigt werden.
Dieses Filterelement kombiniert die Vorteile der Tiefenfiltration mit der großen Filterfläche eines gefalteten Filterelements.
In Kombination mit einem Hohlraumvolumen von 94% ergibt sich ein hohes Partikelaufnahmevermögen. Durch den speziellen Aufbau und die große Filterfläche ergeben sich Durchflusswerte, die 2-3 mal so hoch wie bei herkömmlichen Filterelementen mit gefalteter PTFE-Membran sind.
Diese Eigenschaften resultieren aus dem speziellen Fertigungsverfahren: Durch die Beschichtung der Borosilikat- Mikrofaser mit PTFE ergeben sich die oben beschriebenen Vorteile dieses Filterelements.

Integrität

Jedes Filterelement wird einzeln vor der Versendung mittels Aerosoltest überprüft.

Validierung

ZGPA/ZGPB- Filterelemente sind validiert als Druckluft- und Gas-Sterilfilter.
Voll validiert für die Rückhaltung von Bakterien (Brevundimonas diminuta).

Sterilisation

Die Filterelemente sind autoklavierbar bei Temperaturen bis zu 142 °C und für maximal 150 Zyklen.

Lebensmittelsicherheit und biologische Sicherheit

Material konform zu:
  • FDA 21CFR Part 177
  • EC1935 / 2004
  • USP Plastics Class VI - 121 °C
  • ISO10993 Entsprechungen
Technische Daten:
Filterelemente ZGPA/ZGPB
Filtermedium: PTFE-veredelte Borosilikat Mikrofaser
Stützvlies: Polypropylen
Stützkörper Außen: Polypropylen
Stützkörper Innen: Polypropylen
Endkappen: Polypropylen
Filterfeinheit: 0,01 μm in Gasen
Filterfläche: 0,2 m² (ZGPA)
Anschlüsse: 1/2" BSP
1/2" NPT
Betriebstemperatur: Max. 70 °C
Differenzdruck: Max. 4,5 Bar @ 70 °C
Datenblätter: iconZGPB+ZGPA