Filterelemente für Flüssigkeiten

Tiefen-Filterelemente, Filterelemente für die Endstellenfiltration, Sieb-Filterelemente und Aktivkohle-Filterelemente für die unterschiedlichsten Flüssigkeitsanwendungen.

Kontaktformular
Die mit einem Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.
Datenschutz *

Tiefen-Filterelemente

Bei den Tiefen-Filterelementen erfolgt die überwiegende Filtrationswirkung mechanisch durch Partikelabtrennung im Inneren des Filtermediums. Sie sind daher gut für schwer filtrierbare Feststoffpartikel (verformbar, gelartig, schleimig etc.) geeignet. Tiefen-Filterelemente werden häufig in der Vorfiltration eingesetzt.

Gefaltete Filterelemente

Diese Filterelemente dienen der Vorfiltration und werden in der Regel vorgeschaltet, um die hochwertigen Endstellenfilterelemente zu schützen. Dadurch wird die Standzeit verlängert und Kosten werden eingespart. Durch die Vielzahl an verfügbaren Elementen kann eine breite Anzahl von Anwendungen abgedeckt werden.

Endstellenfiltration

Um den höchsten Reinheitsanforderungen gerecht zu werden, stehen die Qualitätsstandards bei MTS & APIC an erster Stelle. Die Endstellen-Filterelemente ermöglichen absolute Rückhalteraten von Partikeln und Mikroorganismen und werden unter anderem in den Bereichen Chemie, Pharma, Elektronik/Halbleiter sowie Food & Beverage eingesetzt.

Capsulen

MTS & APIC liefert die passende Capsule für die Vor- und Endstellenfiltration von Flüssigkeiten. Diese bieten bei Prozessanwendungen eine ausgezeichnete Filtrationsleistung unter Einhaltung höchster biologischer Sicherheit. Diverse verfügbare Werkstoffe, Anschlüsse sowie Feinheiten ermöglichen jegliche individuelle Lösung für Ihre Filtration.

Edelstahl-Filterelemente

Die Filtrationswirkung bei den Edelstahl-Filterelementen erfolgt überwiegend mechanisch an der Oberfläche des Filtermediums. Vor allem bei hohem Druck und hohen Temperaturen ergeben sich Vorteile gegenüber Filterelementen aus Kunststoff.

Sieb-Filterelemente

Die Filtrationswirkung bei den Sieb-Filterelementen erfolgt überwiegend mechanisch an der Oberfläche des Filtermediums. Im Vergleich zu Tiefen-Filterelementen ergibt sich somit ein geringerer Differenzdruck.

Aktivkohle

Die Aktivkohle-Filterelemente werden wegen ihrer reduzierenden Wirkung gegenüber gelösten organischen Kontaminationen (z. B. Farb-, Geruchs- und Geschmacksverunreinigungen, Chlor, Pestizide) eingesetzt. Aktivkohle ist ein Adsorptionsmittel.

Made by  RockIT Manufacturing