Sterilfiltergehäuse VBA



für Druckluft und Gase

Mikroorganismen stellen, auf Grund ihrer Größe und der Tatsache, dass sie sich unter entsprechenden Bedingungen rasend schnell vermehren, besondere Anforderungen an Sterilfiltergehäuse.
Die VBA-Gehäusebaureihe wurde deshalb für diesen kritischen Anwendungsbereich konzipiert.
Hochwertige Edelstähle 1.4301 (optional 1.4404), elektropolierte Gehäuseoberflächen und die Vermeidung von Ecken und Kanten sorgen für ein Höchstmaß an biologischer Sicherheit bei der Sterilisation von Luft und anderen unter Druck stehenden Gase.
VBA-Gehäuse sind so konzipiert, dass der Luft- bzw. Gasstrom turbulenzfrei in die Filterelemente geleitet wird. Das Resultat sind geringe Druckverluste über Filtergehäuse und Filterelemente.

Wesentliche Merkmale:


  • CE-Kennzeichnung nach Druckgeräterichtlinie (2014/68/EU) für Fluidgruppe 2
    (Fluidgruppe 1 auf Anfrage).
  • Elementaufnahme: Adapter: Code 7 (226/FIN)
  • Strömungsoptimierte Konzeptionierung mit niedrigen Druckverlusten sorgt für eine wirtschaftliche und kosteneffektive Filtration.
  • Elektropolierte Gehäuseinnenoberfläche, keine Ecken und Kanten, dienen der Erhöhung der biologischen Sicherheit.
  • Gefertigt aus Edelstahl 1.4301 (optional 1.4404).
  • Geringes Totraumvolumen.
  • Erhältlich in allen gängigen Anschlussgrößen und Anschlussarten.
Technische Daten:
Sterilfiltergehäuse VBA
Material: Edelstahl 1.4301 (304)
optional 1.4404 (316L)
Oberfläche innen: elektropoliert Ra ≤ 0.8 μm
Oberfläche außen: mechanisch poliert
Betriebstemperatur: Max. 200 °C
Betriebsdruck: max. 16 Bar
Dichtung: EPDM-Aseptik
Gehäuseverschluss: Verschraubung DIN 11851
Entlüftung/Entleerung: 1/4 "Innengewinde
Datenblätter: iconVBA