Membranfilterelemente GR25-W

Die hydrophile Polyethersulfon-Membran (PES-Membran) mit asymmetrischer Porengrößenverteilung ermöglicht eine kosteneffiziente Absolutfiltration in den Bereichen Wasseraufbereitung, VE-Wasser, Medien auf Wasserbasis. Hohe Durchflussleistung, hervorragende Schmutzaufnahmekapazität sowie eine gute thermische und mechanische Beständigkeit sorgen für einen breitgefächerten Anwendungsbereich.

Wesentliche Merkmale:

  • Alle verwendeten Materialien sind FDA-gelistet und somit für den Kontakt mit Lebensmitteln zugelassen
  • Biologische Sicherheit gemäß USP Class VI
  • Kosteneffiziente Absolutfiltration
  • Thermisch gebunden, daher keinerlei Kleberrückstände

Anwendungsbereiche:

  • Wasseraufbereitung
  • Vorfilter für VE-Wasser
  • Endstellenfilter für VE-Wasser
  • Medien auf Wasserbasis
Technische Daten:
Membranfilterelemente GR25-W
Filtermedium: Asymmetrische Polyethersulfon-Membran
Stützkern,
Endkappen:
Polypropylen
Stützschicht: Polypropylen Vlies
Dichtungen /
O-Ringe:
Perbunan, EPDM, Silikon, Viton, Viton (teflon-ummantelt)
Filterfeinheiten (µm): 0,05, 0,1, 0,2, 0,45, 0,65
Innendurchmesser: 25,4 mm
Außendurchmesser: 69 mm
Filterfläche: 0,56 m²
(je 10"-Filterelement)
Betriebstemperatur: Max. 80 °C
Differenzdruck: vorwärts:
Max. 5,2 Bar @ 21 °C
Max. 2 Bar @ 80 °C
rückwärts:
Max. 2,8 Bar @ 21 °C
Filterwechsel: spät. bei 2,4 Bar Differenzdruck
Datenblätter: iconGR25-W

Membranfilterelemente GR25-B

Um den höchsten Reinheitsanforderungen der Chemie-, Pharma- und Elektronikindustrie gerecht zu werden, stehen die Qualitätsstandards bei MTS & APIC an erster Stelle.
Die hydrophile Polyethersulfon-Membran (PES-Membran) mit asymmetrischer Porengrößenverteilung ermöglicht absolute Rückhalteraten von Partikeln und Mikroorganismen. Hohe Durchflussleistung, hervorragende Schmutzaufnahmekapazität sowie eine gute thermische und mechanische Beständigkeit sorgen für einen breitgefächerten Anwendungsbereich.

Wesentliche Merkmale:

  • Herstellung in Reinräumen (gemäß ISO Class 7)
  • Vorgespült mit 18 MΩ DI-Wasser
  • Alle verwendeten Materialen sind FDA-gelistet und somit für den Kontakt mit Lebensmitteln zugelassen
  • Biologische Sicherheit gemäß USP Class VI
  • Mehrfach bedämpfbar/sanitisierbar
  • Jedes Filterelement ist mit Serien-Nummer und Filterfeinheit markiert und somit immer eindeutig identifizier- und rückverfolgbar

Anwendungsbereiche:

  • Wasseraufbereitung
    • Reinstwasser
    • VE-Wasser
  • Pharmazeutische Produkte
  • Endstellenfilter für VE-Wasser
  • Getränke
    • Wein
    • Bier
    • Spirituosen
    • Sekt
    • Mineralwasser
    • etc.
  • Lebensmittel
  • Kosmetika
  • Reinstchemikalien
  • Fotolacke
Technische Daten:
Membranfilterelemente GR25-B
Filtermedium: Asymmetrische Polyethersulfron-Membran
Stützkern,
Endkappen:
Polypropylen
Stützschicht: Polypropylen Vlies
Dichtungen /
O-Ringe:
Perbunan, EPDM, Silikon, Viton, Viton (teflon-ummantelt)
Filterfeinheiten (µm): 0,2, 0,45, 0,65
Innendurchmesser: 25,4 mm
Außendurchmesser: 69 mm
Filterfläche: 0,7 m²
(je 10"-Filterelement)
Betriebstemperatur: Max. 80 °C
(bei 1,38 Bar Differenzdruck)
Differenzdruck: vorwärts:
Max. 4,14 Bar @ 21 °C
Max. 2,8 Bar @ 71 °C
rückwärts:
Max. 2,8 Bar @ 21 °C
Filterwechsel: spät. bei 2,4 Bar Differenzdruck
Datenblätter: iconGR25-B

Membranfilterelemente GR25-E

Die E-Ausführung wurde speziell für die Filtration in der Halbleiter- und Elektronikindustrie entwickelt. Ein großer Vorteil der Elemente ist eine Polyethersulfon (PES) Membran mit einer asymmetrischen Porengrößenverteilung. Die PES-Membranen sind von Natur aus hydrophil und bieten hervorragende Durchflussleistungen, niedere extrahierbare Bestandteile, breite Kompatibilität, hohe mechanische Festigkeit und Temperaturbeständigkeit. Die E-Ausführung wird serienmäßig mit 18 MΩ DI-Wasser vorgespült und auf Integrität getestet, um höchste Qualität zu garantieren. Jedes Filterelement wird in Reinräumen hergestellt.

Wesentliche Merkmale:

  • Herstellung in Reinräumen (gemäß ISO Class 7)
  • Vorgespült mit 18 MΩ DI-Wasser
  • Jedes Filterelement ist mit Serien-Nummer und Filterfeinheit markiert und somit immer eindeutig identifizierbar und rückverfolgbar

Anwendungsbereiche:

  • Chemikalienfiltration
  • Wasseraufbereitung
  • Endfiltration von 18 MΩ DI-Wasser
  • Filtration von heißem DI-Wasser
  • Point of use Filter
Technische Daten:
Membranfilterelemente GR25-E
Filtermedium: Asymmetrische Polyethersulfron-Membran
Stützkern,
Endkappen:
Polypropylen
Stützschicht: Polypropylen Vlies
Dichtungen /
O-Ringe:
Perbunan, EPDM, Silikon, Viton, Viton (teflon-ummantelt)
Filterfeinheiten (µm): 0,03, 0,1, 0,2, 0,45
Innendurchmesser: 25,4 mm
Außendurchmesser: 69 mm
Filterfläche: 0,7 m²
(je 10"-Filterelement)
Betriebstemperatur: Max. 80 °C
(bei 1,38 Bar Differenzdruck)
Differenzdruck: vorwärts:
Max. 4,14 Bar @ 21 °C
Max. 2,8 Bar @ 71 °C
rückwärts:
Max. 2,8 Bar @ 21 °C
Filterwechsel: spät. bei 2,4 Bar Differenzdruck
Datenblätter: iconGR25-E

Membranfilterelemente GR25-WB

Diese Membranfilterelemente wurden speziell für die höchsten Anforderungen in der Wein- und Bierfiltration entwickelt. Die hydrophile Polyethersulfon-Membran (PES) mit asymmetrischer Porengrößenverteilung ermöglicht absolute Rückhalteraten von Partikeln und Mikroorganismen. Hohe Durchflußleistungen, hervorragende Schmutzaufnahmekapazität sowie eine gute thermische und mechanische Beständigkeit sorgen für einen breitgefächerten Anwendungsbereich.

Wesentliche Merkmale:

  • Herstellung in Reinräumen (gemäß ISO Class 7)
  • Vorgespült mit 18 MΩ DI-Wasser
  • Alle verwendeten Materialien sind FDA-gelistet
  • Biologische Sicherheit gemäß USP Class VI
  • Mehrfach bedämpfbar/sanitisierbar
  • Jedes Filterelement ist mit Serien-Nummer und Filterfeinheit markiert und somit immer eindeutig identifizier- und rückverfolgbar
  • Geringe Adsorption von Proteinen sowie Farb- und Geschmacksstoffen.

Anwendungsbereiche:

  • Weißwein
  • Rotwein
  • Bier
  • Champagner
  • Spirituosen
  • Sekt
Technische Daten:
Membranfilterelemente GR25-WB
Filtermedium: Asymmetrische Polyethersulfron-Membran
Stützkern,
Endkappen:
Polypropylen
Stützschicht: Polypropylen Vlies
Dichtungen /
O-Ringe:
Perbunan, EPDM, Silikon, Viton, Viton (teflon-ummantelt)
Filterfeinheiten (µm): 0,2, 0,45, 0,65
Innendurchmesser: 25,4 mm
Außendurchmesser: 69 mm
Filterfläche: 0,7 m²
(je 10"-Filterelement)
Betriebstemperatur: Max. 80 °C
(bei 1,38 Bar Differenzdruck)
Differenzdruck: vorwärts:
Max. 4,14 Bar @ 21 °C
Max. 2,8 Bar @ 71 °C
rückwärts:
Max. 2,8 Bar @ 21 °C
Filterwechsel: spät. bei 2,4 Bar Differenzdruck
Datenblätter: iconGR25-WB

Membranfilterelemente GR25-P

Die GR25-P Membranfilterelemente sind HIMA-validiert und bieten eine absolute Bakterienrückhaltung für die biopharmazeutische Endstellenfiltration. Die natürlichen hydrophilen Eigenschaften und die geringe Proteinbindung der Polyethersulfon-Membran (PES) sorgen für eine maximale Weitergabe von Wirkstoffen und sind somit ideal für einen breiten Bereich von pharmazeutischen und biologischen Flüssigkeitsapplikationen bestens geeignet. Dies beinhaltet die Filtration von Therapeutika, Impfstoffen, Antibiotika, pharmazeutischen Grundstoffen und anderen kritischen biotechnologischen Produkten. Die Filterelemente besitzen eine doppellagige 0,2 µm Polyethersulfon-Membran, werden im Reinraum hergestellt und vor dem Versand auf Integrität getestet um eine konstante Leistung und Qualität zu gewährleisten.

Wesentliche Merkmale:

  • Herstellung in Reinräumen (gemäß ISO Class 7)
  • Vorgespült mit hochreinem DI-Wasser
  • Erfüllt die ASTM-Standards für Sterilität
  • Mehrfach bedämpfbar/sanitisierbar
  • Jedes Filterelement wird einzeln vor der Auslieferung auf Integrität getestet
  • Jedes Filterelement ist mit Serien-Nummer und Filterfeinheit markiert und somit immer eindeutig identifizier- und rückverfolgbar
  • Kompletter Validierungsleitfaden verfügbar

Anwendungsbereiche:

  • Diagnostika
  • ophtalmische Lösungen
  • Nährlösung
  • chemische Reagenzien
  • LVP's
  • Puffer
  • Impfstoffe
Technische Daten:
Membranfilterelemente GR25-P
Filtermedium: Asymmetrische Polyethersulfron-Membran
Stützkern,
Endkappen:
Polypropylen
Stützschicht: Polypropylen Vlies
Dichtungen /
O-Ringe:
Perbunan, EPDM, Silikon, Viton, Viton (teflon-ummantelt)
Filterfeinheiten (µm): 0,2
Innendurchmesser: 25,4 mm
Außendurchmesser: 69 mm
Filterfläche: 0,63 m²
(je 10"-Filterelement)
Betriebstemperatur: Max. 80 °C
(bei 1,38 Bar Differenzdruck)
Differenzdruck: vorwärts:
Max. 4,14 Bar @ 21 °C
Max. 2,8 Bar @ 71 °C
rückwärts:
Max. 2,8 Bar @ 21 °C
Filterwechsel: spät. bei 2,4 Bar Differenzdruck
Datenblätter: iconGR25-P

Membranfilterelemente GR34-T

Um den höchsten Reinheitsanforderungen der Chemie-, Pharma- und Elektronikindustrie gerecht zu werden, stehen die Qualitätsstandards bei MTS & APIC an erster Stelle.
GR34-T Membranfilterelemente sind aus einer hydrophoben PTFE-Membran gefertigt. Endkappen, Stützkern und Stützschichten bestehen aus Polypropylen. Die hervorragenden wasserabweisenden Eigenschaften dieser PTFE-Membran sorgen für einen Wettbewerbsvorteil gegenüber Polypropylen- oder PVDF-Membranen.
Hohe Durchflussleistung, hervorragende Schmutzaufnahmekapazität sowie eine gute thermische und mechanische Beständigkeit sorgen für einen breitgefächerten Anwendungsbereich.

Wesentliche Merkmale:

  • Herstellung in Reinräumen (gemäß ISO Class 7)
  • Vorgespült mit 18 MΩ DI-Wasser
  • Biologische Sicherheit gemäß USP Class VI
  • Erfüllt die maßgeblichen CFR-Kriterien
  • Jedes Filterelement ist mit Lot-Nummer, Serien-Nummer und Filterfeinheit markiert und somit immer eindeutig identifizierbar und rückverfolgbar.

Anwendungsbereiche:

  • Agressive Chemikalien
  • Starke Säuren/Basen
  • Lösungsmittel
  • Pharmazeutische Zwischenprodukte
  • Be- und Entlüftung von Tanks
  • Photolack
  • Heißes VE-Wasser
  • Gas-/Luftfiltration
Technische Daten:
Membranfilterelemente GR34-T
Filtermedium: PTFE-Membrane
Stützkern,
Endkappen:
Polypropylen
Stützschicht: Polypropylen Vlies
Dichtungen /
O-Ringe:
Perbunan, EPDM, Silikon, Viton, Viton (teflon-ummantelt)
Filterfeinheiten (µm): 0,05, 0,1, 0,2, 0,45, 1,0
Innendurchmesser: 25,4 mm
Außendurchmesser: 69 mm
Filterfläche: 0,79 m²
(je 10"-Filterelement)
Betriebstemperatur: Max. 95 °C
Differenzdruck: vorwärts:
Max. 4,14 Bar @ 21 °C
Max. 2,8 Bar @ 71 °C
rückwärts:
Max. 2,8 Bar @ 21 °C
Filterwechsel: spät. bei 2,4 Bar Differenzdruck
Datenblätter: iconGR34-T

Membranfilterelemente GR-VT

PTFE-Filterelement



Seit vielen Jahren ist die Überlegenheit von PTFE / ECTFE bei besonders kritischen Prozessanwendungen bekannt.
PTFE zeichnet sich durch universelle chemische Beständigkeit,
hohe Temperaturbeständigkeit und das Fehlen von extrahierbaren Bestandteilen aus.

Wesentliche Merkmale:

  • Integritätsgetestet
  • Optional:
  • Nass-Verpackung (Keine Benetzung vor Inbetriebnahme notwendig)
  • Die Filter werden mit 18 MΩ-cm Reinstwasser (DI-Wasser) vorgespült

Anwendungsbereiche

  • Chemikalienfiltration in der Halbleiterfertigung
  • Lösungsmittelfiltration
  • Ätzbad- und Reinigungschemikalien
  • Pharmazeutische Produkte
  • Endfiltration von 18 MΩ- Wasser
  • Aggressive Säuren und Laugen (Schwefel-, Salpeter-, Fluss-, Phosporsäure etc.)
  • Ozonhaltiges Wasser
  • Heißes DI- Wasser
  • Salpetersäure
Technische Daten:
Membranfilterelemente GR-VT
Filtermembran: PTFE
Stützlage, Stützkern, Endkappen, Käfig: ECTFE
Dichtungen /
O-Ringe:
Viton, Teflon ummantelt
Filterfeinheiten (µm): 0,05 / 0,1 / 0,2 / 0,45 / 1,0
Außendurchmesser: 70 mm
Max. Betriebstemperatur: 102 °C
Differenzdruck: vorwärts:
Max. 4,14 Bar @ 21 °C
rückwärts:
Max. 2,07 Bar @ 21 °C
Datenblätter: iconGR-VT