GS-Modulgehäuse

Diese Sanitary-Filtergehäuse sind für den Einsatz von Tiefenfiltermodulen gedacht.
Die Gehäuse bieten polierte Oberflächen, sterile Anschlüsse, Entlüftungsanschlüsse und externe Anschlüsse um die Anforderungen
einer hochreinen Anwendung zu erfüllen. Das senkrecht stehende Gehäuse ist in verschiedenen Größen erhältlich,
und bietet zwischen 1 bis zu 4 Modulen Platz. Standardmäßig ist es aus Edelstahl 316L gefertigt.

Wesentliche Merkmale

  • Sowohl für Tiefenfiltermodule mit Flachdichtungen als auch mit O-Ringen geeignet.
  • 2 unterschiedliche Durchmesser für 12" und 16" Module
  • Komplett aus Edelstahl 316L
  • Triclamp-Anschlüsse
  • Inkl. Edelstahl Manometer
  • Schnellverschluß mit Spannklammer
  • EPDM Dichtungen
  • Inkl. Fußgestell

Anwendungsbereiche

  • Pharmazeutische Produkte
  • Lebensmittel
  • Getränke (Wein, Bier, Spirituosen, Sekt, Mineralwasser, etc.)
  • Kosmetika
  • Chemikalien
Technische Daten:
GS-Modulgehäuse
Werkstoff: Edelstahl 316 L
Max. Betriebsdruck: 6,9 Bar
bei einer Max. Temperatur von: 93° C (wässriges Medium)
79°C (öliges Medium)
Dichtungen: EPDM
(andere auf Wunsch)
Höhe: 981 - 1864 mm
Basisbreite: 485 - 587 mm
Leergewicht: 34,1 - 89,2 kg
Filterfläche: 1,72 - 14,68 m²
Datenblätter: iconGS-Gehäuse

GS-Tiefenfiltermodule

Die Tiefenfiltermodule weisen trotz ihrer Kompaktheit eine große Filterfläche auf. Zu dem kann die Filtration in einem geschlossenen Behälter ablaufen. Die festen Partikel werden im Filtrationsprozess zunächst abgebremst und dann in dem gewundenen Pfad der Filterschicht durch mechanische Kräfte und elektrokinetische Wechselwirkungen zurückgehalten (Zetapotential).
Diese Technik sorgt für eine lange Standzeit und eine hohe Effizienz.
Alle verwendeten Material sind "FDA approved".

Wesentliche Merkmale

  • Filterfeinheiten von 0,25 bis 15 µm.
  • Hohe Effizienz der Filtration.
  • Außergewöhnliche gute mechanische Festigkeit.
  • Auswahl zwischen Flachdichtung oder O-Ring.
  • Das wasserabsorbierende Element ist in den Feinheiten 10 und 15 µm verfügbar.
  • Sterilisation durch Dampf möglich.
  • FDA konforme Materialien.
  • Die Tiefenfiltermodule erfüllen die USP Class VI und sind für pharmazeutische Anwendungen zugelassen.

Anwendungsbereiche

  • Wein/Bier
  • Süßungsmittel
  • Silikonöl
  • Adhesive
  • Pharmazeutische Produkte
  • Kosmetika
  • Duftstoffe
  • Speiseöl
  • Spirituosen
Technische Daten:
GS-Tiefenfiltermodule
Endkappen/
Randumspritzung:
Polypropylen
Filtermaterial: Zellulose/Kieselgur
Zellulose/Perlit
Max. Differenzdruck: 2,4 Bar
Max. Betriebstemperatur: 80°C
Dampfsterilisation: 130°C für 30 min
bei max. 1,7 Bar
Heißwasser Sterilisation: 80°C für 30 min bei max. 1 Bar
Dichtungen/O-Ringe: Perbunan, Silikon, EPDM, Viton, Teflon
Filterfeinheiten:
Zellulose/Kieselgur: 0,25, 0,3, 0,5, 0,8, 1,0, 2,5, 5, 10 µm
Zellulose/Perlit: 0,5, 1,0, 2,5, 5, 10, 15 µm
Wasser absorbierend: 10, 15 µm
Durchmesser: 12" oder 16"
(287 mm, 405 mm)
Datenblätter: iconGS-Modul
 
Seitenanfang