Der Nachfolger des FMC und KFE Kerzenfiltergehäuse

Die neue Gehäusebaureihe KFE-N ersetzt die bewährte KFE-/FMC-Baureihe. Bei gleichbleibendem Bauraum konnten wir zahlreiche Verbesserungen integrieren.

Das Gehäuseoberteil ist in verschiedenen Längen lieferbar, wodurch sich eine höhere Variabilität ergibt (z.B. bei nachträglichen Änderungen im Volumenstrom). Es besteht die Möglichkeit, durch Austauschen des Gehäuseoberteils, Filterelemente verschiedener Länge einzusetzen.

Zudem ist durch diese Konstruktion ein leichterer Zugang zu den Filterelementen möglich. Dies verbessert das Handling beim Ein-/Ausbau.

zu den Kerzenfiltergehäuse aus Edelstahl