Die Filterpatronen schützen nachgelagerte Aggregate (z.B. Kompressoren, Gebläse und Vakuumpumpen) indem sie die im Gas-/ Luftstrom enthaltenen Feststoffe herausfiltern.
Dadurch werden Verschmutzung und Verschleiß deutlich verringert.

Die Filterpatrone für Luft und Gas



Die GL-Filterpatrone kann auf Grund der unterschiedlichen Fertigungsmaterialien in vielen Anwendungsbereichen eingesetzt werden:
  • Polyester-Nadelfilz
    • antistatische Ausführung
    • wasserabweisende Ausführung
  • Hochtemperaturpatronen (max. 250°C)
  • Polypropylen (für den Lebensmittelbereich)
  • Hochfeine Patrone (bis Filterklasse F9)
Die Abdichtung erfolgt über Zwei-Komponenten-Dichtlippen. Der Stützkern ist aus Edelstahl gefertigt.

Diese Elemente können in der AT-Gehäuseserie verbaut werden.

Anwendungsbereiche

  • Schutz von:
    • Gebläsen
    • Kompressoren
    • Vakuumpumpen
  • Saugförderanlagen
  • Pneumatische Schlammförderung
  • Klärgasaufbereitung
  • Mischmaschinen für pulverförmige und körnige Stoffe
  • Absauganlagen
  • Heizkraftwerke
Leistungstabelle:
Filterpatrone Luft Gas
Filterklasse: GL 5 GL 10 GL 20
Filterfläche 0,075 m² 0,15 m² 0,3 m²
Länge: 5" 10" 20"
M5 - M6
gemäß EN 779:2012
Polyester-Nadelfilz
Polypropylen-Nadelfilz
Metallfaser-Nadelfilz
100 m³/h 200 m³/h 400 m³/h
F7
Polyester-Nadelfilz
gemäß EN 779:2012
Polypropylen-Nadelfilz
Aramid-Nadelfilz
84 m³/h 168 m³/h 336 m³/h
F8
gemäß EN 779:2012
Polyester-Nadelfilz
Polypropylen-Nadelfilz
63 m³/h 126 m³/h 252 m³/h
F9
Polyester-Nadelfilz
gemäß EN 779:2012
Glasfaser-Polyestervlies
42 m³/h 84 m³/h 168 m³/h
E10
gemäß EN 1822:2011
Polypropylenvlies
30 m³/h 60 m³/h 120 m³/h
Datenblätter: iconGL Filterpatrone
 
Seitenanfang