Filterelemente MHF

Die MHF-Filterelemente können ohne Umbauten, anstelle von herkömmlichen Filterbeuteln, in vorhandene Beutelfiltergehäuse eingebaut werden.
Durch die plissierte Oberfläche wird gegenüber Filterbeuteln eine erheblich größere Filterfläche (4,15 m² gegenüber 0,5 m²) erreicht. Dadurch erhöht sich die Standzeit und die Schmutzaufnahmekapazität um ein Vielfaches. Weitere Vorteile sind eine bessere Abscheideleistung (99%), ein niedrigerer Differenzdruck und eine höhere Wirtschaftlichkeit.

Optional ist es möglich Magneteinsätze zu verbauen, um feinste metallische Verunreinigungen zu entfernen.

Die MHF-Filterelemente können als Ersatz für Filterbeutel in folgende Beutelfiltergehäuse eingesetzt werden:

Beutelfiltergehäuse BFG-FG

Beutelfiltergehäuse BF2
Technische Daten:
MHF
Material Filtermedium: Polypropylen
Material Stützgehäuse: Polypropylen
Dichtung: EPDM
Filterfeinheiten
(99,9% Abscheideleistung):
1, 5, 10, 20, 40, 70 μm
Filterfläche: 4,15 m² (plissierte Oberfläche)
Einbindung Medium: voll verschweißt, nicht geklebt
Filtration: von innen nach außen
Temperatur: Max. 80°C
Optimaler Differenzdruck: zwischen 0,05 Bar und 0,5 Bar
Wechsel Differenzdruck: Empfohlener Wechsel bei 1,5 Bar Differenzdruck
Durchsatz für Größe 2:
10, 20, 40 und 70 μm bei 0,3 Bar dP = max. 45 m³/h
5 μm bei 0,3 Bar dP = max. 35 m³/h
1 μm bei 0,3 Bar dP = max. 20 m³/h
Datenblätter: iconMHF
 
Seitenanfang